Fragebögen

Aktuelles: Arzthelferin gesucht

Wir suchen zur Stärkung unseres Teams einen

Medizinische Fachangestellte (m/w)
in Teil- /Vollzeit weiter ...

Wie bei Pflanzen die Wurzeln, so ist es beim Menschen der Darm, der uns mit Nährstoffen versorgt

Die wichtigste und langfristig wirksamste Darmsanierung besteht darin, dass wir die richtige Nahrung zu uns nehmen. Jene Nahrung, auf die unser Stoffwechsel seit Jahrtausenden genetisch programmiert ist. Falls Sie eines der folgenden Präparate zu Hilfe nehmen wollen, vergessen Sie bitte nicht, dass die Lasten die wir unserem Körper durch eine ungesunde Ernährung aufbürden durch keine Nahrungsergänzungsmittel ganz aufgefangen werden können.  Bei schlechter Ernährung ist jedoch möglich, den Stoffwechselschaden zu begrenzen...

Colon regular +

So unterstützen Sie die Fähigkeit Ihres Körpers, toxische Substanzen zu eliminieren: Der regelmäßige Verzehr von Ballaststoffen ist für die Gesundheit des Darmtraktes von entscheidender Bedeutung.

Das American Cancer Institute empfiehlt 20-35 g Ballaststoffe in der täglichen Ernährung. Diese helfen dem Darm, Giftstoffe schnell auszuscheiden, indem die Geschwindigkeit, in der der Speisebrei den Darmtrakt passiert, erhöht wird. Ballaststoffe halten die Darmflora gesund und senken erhöhte Blutfettwerte. Colon regular + besteht zu 100% aus Psyllium (Flohsamen), das einen hohen Gehalt an Faserstoffen aufweist. In Indien ist Psyllium ein beliebtes natürliches Nahrungsmittel zur Regulierung der Darmtätigkeit.

senkt den Spiegel an schädlichem Cholesterin
verringert die Giftstoff- Belastung des Darms
regt sanft die Darmtätigkeit an

Verzehrempfehlung:
Erwachsene nehmen bis zu 3 mal täglich einen gehäuften Teelöffel (ca. 6g) mit reichlich Flüssigkeit ein 30 bis 60 Minuten vor der Mahlzeit.

 

Probiotik Immun

Zur positiven Beeinflussung der Darmflora und zur Stärkung des Immunsystems. Eine Studie von Dr. S.K. Dash zeigte, dass probiotische Kulturen nur in hoher Dosierung bei täglicher Einnahme wirken können. In Probiotik Immun sind die Kulturen gefriergetrocknet und dadurch haltbar. Im Darmmillieu werden sie durch Wärme und Feuchtigkeit aktiviert.

für die Darmflora
für ein spürbar stärkeres Immunsystem
bei Lebensmittel-Allergien


Verzehrempfehlung:
Erwachsene verzehren täglich 1 Kapsel mit reichlich Flüssigkeit, am besten vor dem Frühstück.

 

Aloe Vera Saft

In Ägypten als „Pflanze der Unsterblichkeit“, in Russlandals „Lebenselixier“ bezeichnet, weltweit von der modernen Wissenschaft anerkannt: Die über Jahrtausende bewährte Aloe Vera liefert mit Acemannan, weiteren Mucopolysachariden sowie Enzymen, Saponinen, essentiellen Fettsäuren, Aminosäuren und Mineralstoffeneine einzigartige Mischung an Inhaltsstoffen.

•  unterstützt die Magen-Darm-Gesundheit
•  fördert die Pflege und Regeneration gesunder Haut und Schleimhäute
•  steigert Abwehrkräfte und Wohlbefinden
•  fördert die Erhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels
•  100 % Aloe Vera Saft, ohne Zusatzstoffe!

Verzehrempfehlung:
Genießen Sie 60-90 ml (ca. 2-3 gefüllte Verschlusskappen) Aloe Vera Saft täglich.

 

Boswellia serrata

Von Hippokrates über die altindische, ayurvedische Heilkunde bis zur heutigen Zeit: Unabhängig von Epoche und geografischer Entfernung finden sich deutliche Übereinstimmungen zu Einsatz und Wirkung des Harzes aus dem großen Weihrauchbaum (Boswellia serrata). Via Biona Boswellia serrata (Weihrauch) ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät) für Erwachsene und Heranwachsende ab dem 12. Lebensjahr. Zur diätetischen Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn.

• bei entzündlichen Darmerkrankungen
• für die Mobilität des Bewegungsapparates
• 100 % original indischer Weihrauch aus Handsammlung
• Nährstoffschonend in Europa verarbeitet
• hoch effektiv und sehr gut verträglich
• bis zu 85 % aktive Boswelliasäuren-Konzentration
Verzehrempfehlung:
Erwachsene verzehren täglich 3 Kapseln mit reichlich Flüssigkeit, am besten zu einer Mahlzeit.

Selbst-Tests

 

Nebenniere unterstützen

Darm sanieren

Immunsystem stärken

Wer ist Online

Aktuell sind 1754 Gäste und keine Mitglieder online

Sonstiges